Videos


Die Einwohner von FALEA haben einen wichtigen Etappensieg errungen… vorläufig wird es in FALEA keine Uranmine geben.

Diverse Widerstandsaktionen – auf dieser Homepage dargestellt – und der kontinuierlich sinkende Weltmarktpreis für Uran seit Fukushima 2011 haben dazu geführt, dass die Firma Denison Mines sich in Falea nicht mehr zeigt.

Doch Falea’s Kampf für Demokratie und eine ökologisch, ökonomisch, gerechte und nachhaltige Entwicklung geht weiter. Falea ist eine Gemeinde im Gebiet des westafrikanischen Wasserschlosses. Die untenstehende Karte zeigt die unzähligen Explorations- und Abbaukonzessionen die der malische Staat multinationalen Konzernen verkauft hat. Dies kann in Zukunft dazu führen, das Wassereinzugsgebiet des Senegal-Stromes nachhaltig zu verschmutzen.
Damit die wichtigen Erfahrungen, die die Bürgerinitiative von Falea – ARACF – auch den umliegenden Gemeinden zugute kommen können, zählt ARACF auf SIE.
FALEA braucht Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Hilfe ……

Konzessionskarte  Kenieba Mali   2013  (mit Falea)

Wem gehören all diese Konzessionen. Können Sie uns helfen, dies herauszufinden?

Gerne stellen wir Ihnen eine Karte in ausgezeichneter Auflösung zu:

lammler[att]forumcivique.org